Sie sind hier: Was wir tun / Kurse beim DRK / Kursangebote zur Ersten Hilfe / Training für betriebliche Ersthelfer

Ansprechpartner

Herr
Thorsten Knopp

Ausbildungsleiter

Tel: 02302 91016-28
knopp@drk-witten.de

Annenstr. 9
58453 Witten

Herr
Tim Zimmermann

Verwaltungskraft

Tel: 02302 91016-24
tim.zimmermann@drk-witten.de

Annenstr. 9
58453 Witten

Training für betriebliche Ersthelfer

Gemäß den Unfallverhütungsvorschriften hat der Betrieb für die regelmäßige Aus- bzw. Fortbildung der Ersthelfer zu sorgen.

Der Betrieb hat die Möglichkeit, seine Ersthelfer alle drei Jahre an einer Grundschulung teilnehmen zu lassen oder nach einer einmal erfolgten Grundschulung alle zwei Jahre an einem Training.
Das Betriebshelfer Training hat den Vorteil, dass der Ersthelfer durch die kürzeren Abstände der Unterweisung die notwendigen Maßnahmen sicherbeherrscht.

Zielgruppe

Betriebliche Ersthelfer

Vorraussetzungen

Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs innerhalb der letzten 2 Jahre

Kursdaten

Teilnehmer-
gebühr:               KEINE - wenn die BG die Kosten übernimmt, sonst 30,00 €

                          Bei Teilnehmern, die gem. UVV-Richtlinien an der Ausbildung
                          teilnehmen und durch Ihren Betrieb entsandt werden, 
                          übernimmt die Unfallversicherung die Kosten.
                          Sprechen Sie uns bitte an !

Mitzubringen:      Ausgefüllte Unterlagen der BG, bequeme Kleidung und gute Laune!

Dauer:                9 Unterrichtseinheiten à 45 min

Termine:             Witten
                          Freitag 8:00 - 15:30 Uhr

                        Gevelsberg
                          Sonntag 8:30 - 16:00 Uhr

- Terminübersicht und Online-Anmeldung -

Sie benötigen weitere Informationen ?
Sie möchten einen individuellen Kurstermin bei uns oder in Ihrem Haus vereinbaren ?

Lassen Sie sich beraten ...

Inhalt

Die wichtigsten Themen des Erste-Hilfe-Lehrganges, insbesondere die Lebensrettenden Sofortmaßnahmen, werden aufgefrischt.

Aber auch neue Fertigkeiten werden vermittelt.

Im Vordergrund steht das Training von Notfallsituationen in realistischen Fallbeispielen.

Teilnehmerwünsche können berücksichtigt werden.