Sie sind hier: Was wir tun / Familie & Jugend / Integration / Integrationsagentur

Ansprechpartner

Sebastian Schopp
Leiter Integrationsagentur

Telefon: 02302 7890196
E-Mail: sebastian.schopp@drk-witten.de

Ardeystr. 27
58452 Witten

Integrationsagenturen

Die Integrationsagenturen in NRW werden seit 2007 vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales (MAIS) eingerichtet und gefördert. In Trägerschaft der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege richten sich die Angebote der Integrationsagenturen an Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, die schon lange in Deutschland leben.

Angebote - Was bietet die Integrationsagentur?

  • Sie suche Austausch? Freizeitaktivitäten? Sprachkurse? Beratung? Betreuungsangebote? Wir helfen dabei, das für Sie passende Angebot zu finden!
  • Das gesuchte Angebot gibt es noch nicht?! Wir freuen uns über Tipps und Vorschläge, um neue Angebote zu schaffen und Ihre Projektideen umzusetzen!
  • Sie möchten mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichten durch interessante Angebote erreichen? Die DRK-Integrationsagentur Witten unterstützt (soziale) Einrichtungen vor Ort bei der „interkulturellen Öffnung“. Dazu gehört u.a. die Sensibilisierung von Beschäftigten in Kindergärten, Krankenhäusern, Seniorenheimen und andere Gruppen, um ihre Kompetenz für den erfolgreichen Umgang mit anderen Kulturen zu stärken

Neben der interkulturellen Kompetenz geht es aber um eine Art Organisationsentwicklung, die die jeweiligen Einrichtungen dahingehend umstellen, Angebote so zu gestalten und zu bewerben, dass sie auch für Menschen anderer kultureller Zugehörigkeit zugänglich und interessant werden.

Aufgaben

Integrationsagenturen leisten auf struktureller Ebene Beiträge für die Integration. Das bedeutet, dass sie keine Einzelfallberatung durchführen, sondern bei der Vermittlung von Angeboten oder Beratungsstellen an Interessierte unterstützen. Hierzu ist ein intensiver Austausch mit Akteuren, Diensten, Institutionen und den Menschen vor Ort zentral.

Zielgruppe - Wer kann mitmachen?

Unsere Angebote richten sich ausdrücklich an alle Menschen , denn Integration verstehen wir als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, in die sich alle Menschen mit ihren Wünschen, Vorstellungen und Ideen einbringen können und sollen.

Wir freuen uns über alle, die uns bei dieser spannenden Aufgabe unterstützen wollen!

Aktuelle Angebote der Integrationsagentur

  • Cafe International
  • Frauenschwimmen
  • Projekttage zur Gewaltprävention an Grundschulen in Witten Annen
  • Interkulturelle Kompetenz in der Pflege
  • Interkulturelle Kompetenz für Pädagoginnen und Pädagogen in Kita, Grundschule und OGS
  • Frauenfrühstück in Kooperation mit dem „Ort der Begegnung“
  • Projekt „Land im Koffer“ in Kooperation mit der Caritas
  • Qualifizierung und Koordinierung von ehrenamtlichen Helfer/innen
  • Einrichtungen vor Ort bei der „interkulturellen Öffnung“. Dazu gehört u.a. die Sensibilisierung von Beschäftigten in Kindergärten, Krankenhäusern, Seniorenheimen und andere Gruppen, um ihre Kompetenz für den erfolgreichen Umgang mit anderen Kulturen zu stärken.

Bürgerschaftliches Engagement

Die Integrationsagentur und alle weiteren Tätigkeitsbereiche des Roten Kreuzes freuen sich immer über Helferinnen und Helfer, die sich mit uns gemeinsam für Andere einsetzen möchten. Um die vielseitigen Aufgaben im DRK-Ehrenamt fachgerecht leisten zu können, gibt es regelmäßige Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen.

Netzwerkarbeit/ Kooperationen/ Links

Die Arbeit der Integrationsagentur konzentriert sich vor allem auf den Bereich Witten-Annen. Es existiert aber über den Stadtteil hinaus eine enge Zusammenarbeit mit vielen Trägern und Vereinen, der Integrationsagentur der Caritas, mit Migrantenorganisationen, der Integrationsbeauftragten der Stadt Witten, mit dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises, trägerübergreifenden Netzwerken und vielen mehr.

Was sind die Integrationsagenturen NRW?

Die Integrationsagenturen in NRW werden seit 2007 vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales (MAIS) gefördert. In Trägerschaft der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege richten sich die Angebote der über 160 Integrationsagenturen sowohl an Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, die schon lange in Deutschland (NRW) leben, als auch an die, die gerade hier hergezogen sind. Die Integrationsagentur des DRK Kreisverbandes Witten gibt es seit April 2013. Sie ist eine von 13 Integrationsagenturen in DRK-Trägerschaft im Landesverband Westfalen-Lippe. Integrationsagenturen leisten auf struktureller Ebene Beiträge für die Integration. Das bedeutet, dass sie keine Einzelfallberatung durchführen, sondern bei der Vermittlung von Angeboten oder Beratungsstellen an Interessierte unterstützen. Hierzu ist ein intensiver Austausch mit Akteuren, Diensten, Institutionen und den Menschen vor Ort zentral. Sie agieren in den vier Eckpunkten: - Bürgerschaftliches Engagement - Interkulturelle Öffnung -Sozialraumorientierte Arbeit -Antidiskriminierungsarbeit

Lesen Sie auch in den Wittener Lokalzeitungen:

 

Rotes Kreuz fördert interkulturellen Austausch
(RuhrNachrichten vom: 2. Juli 2013, Barbara Zabka)

Einsatz für mehr Miteinander
(Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom: 2. Juli 2013, Dennis Sohner)