Sie sind hier: Was wir tun / Familie & Jugend / Integration / Flüchtlingsberatung

Ansprechpartner

Sebastian Schopp
Leiter Integrationsagentur

Telefon: 02302 7890196
E-Mail: sebastian.schopp@drk-witten.de

Ardeystr. 27
58452 Witten

Flüchtlingsberatung

Flüchtlingsberatung Ennepe-Ruhr-Kreis

Herr Sebastian Schopp, Leiter der Integrationsagentur des DRK, studierter Religions- und Kulturwissenschaftler, sowie Philosoph mit umfangreicher Erfahrung in der Sozialberatung, steht den neu Zugewanderten Menschen aus Witten nun beratend zur Seite. Zusammen mit der AWO, der Diakonie sowie der Medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum e.V: berät Herr Schopp Geflüchtete aus dem gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis bei Fragen zum Asylverfahren und Aufenthalt sowie bei sozialen, psychischen und persönlichen Problemen aller Art. Herr Schopp kennt zudem die Strukturen und die institutionellen Strukturen in und um Witten.

Die Flüchtlingsberatungsstelle in der Ardeystr. 27 ist von Montag bis Freitag täglich geöffnet. Die Beratung individuell und während der Kernarbeitszeit auf Deutsch, Englisch, Französisch. Bei Bedarf werden Dolmetscher/innen hinzugezogen.

Gefördert wird die „Soziale Beratung von Flüchtlingen“ vom Land Nordrhein-Westfalen, das die soziale Beratung von ausländischen Flüchtlingen unterstützt.

Ziele und Aufgaben

  1. Sozialarbeiterische Hilfestellungen, Beratung und Vermittlung von Informationen, die das Asylverfahren und den damit verbundenen Aufenthalt in Deutschland betreffen,
  2. besondere Angebote für schutzbedürftige Personen,
  3. Mitwirken an der Erarbeitung einer Lebensperspektive des Flüchtlings für die Zeit des Aufenthaltes im Inland,
  4. Durchführung von pädagogischen und sozialen Aktivitäten mit Flüchtlingen und Bürgern aus dem Umfeld der Einrichtung,
  5. Förderung des gegenseitigen Verständnisses und Hinwirken auf ein friedvolles Miteinander zwischen Flüchtlingen und Aufnahmegesellschaft,
  6. Gewinnung, Begleitung und Schulung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.